Wir bieten Ihnen

  • PVD-Beschichtung dekorativ und technisch
  • Optische Beschichtung
  • Lackierung in modernen Roboterlackieranlagen
  • Wässrige Reinigung (auch von Kunststoffteilen)
  • Tampondruck mit bis zu 6 Farben
  • Lasergravur
  • Easy to Clean

Unsere technischen Beschichtungen sind unter den WoTeCo® - Verfahren zusammengefasst. Sie gehören alle zu der Gruppe der PVD-Beschichtungsverfahren.
Am häufigsten finden unsere technischen Schichten Einsatz als EMV-Schutzschichten, Reflexions- schichten und Schichten für den ESD-Schutz. Wir haben aber auch diverse Sonderschichten für den Bereich Optik, die Sensortechnik und die Medizintechnik im Angebot.

EMV Abschirmung

Eine der am häufigsten angewendeten Beschichtungen ist die zur Abschirmung elektromagnetischer Strahlung elektronischer Bauteile. Um bei diesen Bauteilen die Metallschicht aufzubringen, verwenden wir standardmäßig zwei unterschiedliche Verfahren. Zum einen kann die Beschichtung durch thermische Verdampfung erfolgen (WoTeCo® R), im anderen Fall durch Sputtern (WoTeCo® S).

Optische Beschichtung

  • Halbdurchlässige Schichten
  • Entspiegelungen
  • Kratzfest-Lackierungen
  • Div. Sonderanwendungen
  • Easy to Clean

Reflexionsschichten

Unsere Reflektorbeschichtungen erhalten Sie unter der Bezeichnung WoTeCo® RF.
Die Beschichtungen sind je nach Anforderung mit unterschiedlichen Beschichtungsmaterialien (Al, Ag, Au, Cr) durchführbar; zusätzliche Schutzschichten sind möglich. Reflexionsschichten mit hohem Reflexionsgrad werden in den verschiedensten Bereichen benötigt.

  • Reflektoren für Scheinwerfer bzw. Innenbeleuchtung im Bereich Automotive
  • Reflektoren für die Beleuchtungsindustrie
  • Hightech Umlenkspiegel für die Bereiche Sensortechnik, Lasertechnik und Optik

ESD Schutz

Der Schutz empfindlicher Bauteile vor elektrostatischen Aufladungen in allen Bereichen der Mikroelektronik ist heute unumgänglich (ESD = Electro Static Discharge).
Wir bieten Ihnen transparent leitende Schichten, z.B. ITO-Beschichtung, ZnO, Cr und Ni in Schichtdicken zwischen 10 - 500 nm (WoTeCo® E - Verfahren).

Folienbeschichtung

  • Vollflächige Beschichtung von Folien (ab 5µm Folienstärke) mit den unterschiedlichsten Materialien für die Sensortechnik (Gasdetektoren, etc.).
  • Beidseitig strukturierte Beschichtung von PVDF-Folien (ab 5µm Folienstärke) zur Kontaktierung. Diese Folien werden üblicherweise eingesetzt in Infrarot- und Ultraschall-Sensoren.

Unsere dekorativen Beschichtungen sind unter den WoDeCo® - Verfahren zusammengefasst.
Hier erfolgt eine Unterscheidung in die reinen Lackierverfahren (WoDeCo® P) und in die kombinierten Lackier- und PVD-Beschichtungsverfahren (WoDeCo®).

WoDeCo®

Dekorative Beschichtungen nach dem WoDeCo® - Verfahren bestehen aus dünnen metallisch reflektierenden PVD-Schichten, eingebettet in ein geeignetes Lacksystem. Das verwendete Lacksystem ist hierbei maßgeblich für die spätere Oberflächengüte (z.B. Farbe, Härte, Glanz und Chemikalienbeständigkeit) verantwortlich und muss auf den späteren Einsatz abgestimmt werden.

WoDeCo® P

Aufgrund der gestiegenen Anzahl an erhältlichen Lacken mit den verschiedensten Metallikpigmenten und Effekten, kann heute oftmals auf die PVD-Beschichtung (Metallisierung) verzichtet werden. Wir bieten hier eine Vielzahl an möglichen Lacksystemen auf Lösemittel- und Wasser-Basis.

Anwendungsbereiche

  • Automobilindustrie
  • Medizintechnik
  • Leuchtenindustrie
  • Telekommunikation
  • Unterhaltungselektronik
  • Haushaltswaren
  • Dekorationsartikel
  • Spielwaren
  • Sensorik
  • Optik

Von uns beschichtete Weihnachtsdekoration im Nürnberger Hauptbahnhof

Seit mehr als 10 Jahren entwickeln wir innovative Lösungen für unsere Kunden aus dem Zulieferbereich der Medizintechnik-Hörgeräte. Unser Angebotsspektrum reicht dabei vom dekorativen Lackieren, über technische Beschichtung (EMV-Goldbedampfung) bis hin zu 6-Farben Tampondruck und Lasergravur.

Nutzen Sie unsere Erfahrung!

Lackierung

Farbtöne
Wir haben hier bereits eine Vielfalt an Farben in unserem Haus. Aufgrund der engen Zusammenarbeit mit unseren Lacklieferanten sind der Farbenvielfalt keine Grenzen gesetzt.
Nach Absprache können wir (fast) jeden Farbton-Wunsch erfüllen. Hierbei erfüllen unsere Deck- und Schutzlacke den hohen Ansprüchen der Hörgeräteindustrie (Biokompatibilität).

  • Base Coat von Weiß bis Bunt
  • Top Coat von Matt über Hochglanz bis Softtouch

Maskierte Lackierung
Durch eine spezielle Maskierungstechnik, die im eigenen Haus entworfen wurde, haben wir es geschafft, 2-Farbig zu lackieren und dabei eine perfekt saubere Trennlinie zwischen den beiden Farben zu erreichen.

Lackierroboter
Durch unsere 3 modernen Lackierroboter können wir eine prozessgenaue und reproduzierbare Lackierung garantieren.

Goldbeschichtung

  • Maskierte Goldbeschichtung für höchste Ansprüche an die EMV-Abschirmung
  • Langjährige Erfahrung durch weit über 1 Mio. Teile auf dem Markt
  • Speziell entwickelte PVD-Anlagen zur Verringerung des Temperatureintrages auf dem Substrat
  • Entwicklung, Konstruktion und Maskierung im Haus
  • Daraus resultieren kurze Lieferzeiten, schnelle Reaktionszeiten bei Änderungen zur Markteinführung

Tampondruck

Der Tampondruck ist ein indirektes Druckverfahren (Tiefdruckprinzip), das sich zum wichtigsten Verfahren zum Bedrucken von Kunststoffteilen entwickelt hat und ist besonders aus der Werbemittelbranche nicht mehr wegzudenken. Es ist ein schnelles und kostengünstiges Verfahren, um geformte Teile bzw. Vertiefungen bedrucken zu können, d.h. alle Teile, die keine geraden Druckflächen aufweisen und somit im Siebdruck nicht oder nur schwer bedruckbar sind.

  • 1-Farben Tampondruck (TD)
  • 6-Farben Tampondruck (TD)
  • Eigene Film- und Klischeeherstellung
  • Repro in CorelDRAW Graphics Suite X4 bzw. Adobe Illustrator CS5
  • Komplett-Druck, Ornament oder Schriftzug

Lasergravur

  • Lasergravur über Infrarot-Laser
  • Nd-YAG Lasersystem

Dummy-Produktion

  • Abwicklung kompletter Dummy-Projekte
  • Konstruktion der Teile
  • Fertigung der Einzelteile
  • Beauftragung der Werkzeuge
  • Dummy-Montage
  • Konfektionierung zu Werbezwecken

Easy-to-Clean

Transparente Easy-To-Clean Beschichtungen weisen Antihafteigenschaften auf und erleichtern dadurch die Reinigbarkeit entsprechend beschichteter Oberflächen signifikant. Durch die Etablierung von sehr glatten Oberflächen mit einer sehr niedrigen freien Oberflächenenergie, können Schmutz und Mikroorganismen nur schwer an der Oberfläche haften. Sollten dies trotzdem geschehen, können sie mit einem deutlich reduzierten Reinigungsaufwand entfernt werden.

  • Kontaktwinkel > 100°
  • Beschichtung als Schüttgut in der Trommel oder auf Aufnahmen
  • Auch für Hochglanzteile geeignet

Der Tampondruck ist ein indirektes Druckverfahren (Tiefdruckprinzip), das sich zum wichtigsten Verfahren zum Bedrucken von Kunststoffteilen entwickelt hat und ist besonders aus der Werbemittelbranche nicht mehr wegzudenken. Es ist ein schnelles und kostengünstiges Verfahren, um geformte Teile bzw. Vertiefungen bedrucken zu können, d.h. alle Teile, die keine geraden Druckflächen aufweisen und somit im Siebdruck nicht oder nur schwer bedruckbar sind.

Tampondruckanlagen

  • 1-Farben Tampondruck mit Präzisionsmaschinen
  • 6-Farben Tampondruck für fotorealistische Motive
  • Kürzeste Reaktionszeiten
  • Eigene Repro in CorelDRAW Graphics Suite X4 bzw. Adobe Illustrator CS5
  • Film und Klischeeherstellung im Haus

Tampondruckprodukte

  • Weit über 500.000 gedruckte Teile aus dem Hörgerätebereich
  • Der Vielfalt in Farbe und Design sind keine Grenzen gesetzt

Mit dem Tampondruck - Verfahren beschichtete Tassen - eine Spende der Fa. Wohlrab Aufdampftechnik an den Stamm Excalibur des Bundes der Pfadfinderinnen und Pfadfinder e.V. in Langenzenn.